Generalversammlung am 22.11.2019

 

Auf der Generalversammlung konnten wir wieder auf ein Jahr zahlreicher Proben und Auftritte zurückblicken. Auf der diesjährigen Generalversammlung konnten 26 Auftritte und 34 Probenabende verzeichnet werden.

 

Im Mittelpunkt der Versammlung standen einige Ehrungen. Für 25 Jahre musikalischen Einsatz wurde Heiner Striet geehrt. Matthias Oevermann kann bereits auf 40 Jahre im Musikzug zurückblicken, während der ehemalige erste Vorsitzende Georg Roling schon seit 50 Jahren mit seiner Trompete dabei ist. Im Mittelpunkt der Versammlung stand jedoch das mit 85 Jahren älteste aktive Mitglied Alfons Bültel. Der erste Vorsitzende Günter Brink konnte ihn für 70 Jahre Mitgliedschaft im Musikzug ehren. Darüber hinaus führt Alfons die Anwesenheitsstatistik bei den Proben an. Unter Standig Ovation wurden ihm dazu die herzlichsten Glückwünsche ausgesprochen sowie ein Präsentkorb überreicht.

 

Elke Evers wurde von der Versammlung in ihrem Amt als zweite Vorsitzende bestätigt. Ebenso wurden Nicole Wilde als Schriftführerin, Magdalena Evers als Notenwartin und Linda Drees als Pressewartin einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Jonas Thale wurde als Ersatz für Mirjam Egbers, die als Notenwartin ausschied, im Vorstand begrüßt. Darüber hinaus übergab Mike Wilde seine Tätigkeit als Jugendwart an Lukas Dagge. Zur großen Freude der Versammlung wurde Katharina Kohle zur stellvertretenden Dirigentin neben Reinhold Thale bestimmt. Ihr bisheriges Amt als Jugendwartin wird von nun an Jana Scheepers übernehmen.

 

Anschließend wurden die Trompetenspieler Max Scheepers und Michel Felix in den Musikzug aufgenommen. Günter Brink hieß sie sowie zwölf Mitglieder, die nun ins Probejahr starten, herzlich im Musikzug willkommen.

 

In den Berichten der Dirigenten Reinhold Thale für das Hauptorchester und Katharina Kohle für die Prestogang wurde besonders die musikalische Bandbreite hervorgehoben. Von Polkas über Märsche hin zu modernen Popmedleys und Weihnachtsliedern ist im Repertoire des Feuerwehrmusikzugs so einiges zu finden. Das Jahr 2019 war besonders von der Gründung eines Kinderorchesters sowie dem Ausflug ins Weingebiet Altenahr geprägt. Die Versammlung wagte abschließend bereits einen Blick auf das 125-jährige Bestehen im Jahr 2023, das groß gefeiert werden soll.

 

Ausflug nach Altenahr

 

Den Sommer über haben wir so einige Königsscheiben musikalisch an die Hauswände gebracht. Nicht nur bei unseren kapelleneigenen Speller Königen Reinhold und Jan ging ordentlich die Party; die Venhauser Könige Frank und Florian haben auch alles gegeben!

 

Danach stand auch noch so mancher Auftritt in unserem Terminplan. Vom Pfarrfest über das Banjonfest bis hin zum100-jährigen Jubiläum der Firma Rekers in Spelle - wir waren dabei!

 

Ein Wochenende nach dem Gemeinschaftskonzert in Freren mit vier anderen bezaubernden Kapellen ging es dann für uns los ins Ahrtal. Freitags machten wir uns auf den Weg und verbrachten ein paar schöne Tage zwischen Weinbergen, Sommerrodelbahn und Feuerwehrhaus. Wir hatten Spaß - aber seht selbst...

Letztes Schützenfest

 

Das letzte Schützenfest ist für uns bekanntlich immer das Fest in Wietmarschen. Auch in diesem Jahr haben wir zwei Tage lang die vielen Schützen unterhalten. Jetzt lässt uns noch das ein oder andere Scheibe bringen an die diesjährige Saison zurückdenken. Und wie heißt es so schön: Nach dem Schützenfest ist vor dem Schützenfest!

 

Hier ein paar Eindrücke aus Wietmarschen:

Schützenfest in Beesten

 

Bei superheißem Sommerwetter waren wir auch dieses Jahr wieder für zwei Tage in Beesten auf dem Schützenfest. Die MIttagspause am Montag haben wir deshalb im Planschbecken verbracht.

Jubelschützenfest in Plantlünne

 

Der Schützenverein St. Hubertus Plantlünne e.V. hat am Samstag, den 22.06.2019 sein 200-jähriges Bestehen gefeiert. Gemeinsam mit dem Spielmannszug des Schützenvereins haben wir den Speller Verein auf dem Marsch musikalisch begleitet. Danach gab es ein Platzkonzert auf dem wunderschönen Festplatz. Es war ein toller Tag, an dem auch unsere Könige Jan und Reinhold nochmal ordentlich gefeiert wurden!

Schützenfest in Venhaus

 

Auch das Schützenfest in Venhaus steht seit Jahrzehnten auf unserem Jahresterminplan. Dort haben wir am Samstag und Sonntag für das richtige Schützenfestfeeling gesorgt und gratulieren den Königen Frank Löcken und Florian Kohle!

Schützenfest in Spelle

 

Einen grandiosen Start in die diesjährige Schützenfestsaison haben uns unser Dirigent Reinhold und unser Flügelhorn Jan beschert. Beide konnten am Freitagmorgen die Königswürde ergattern und sorgten somit für ordentlich Stimmung. Das Schützenfest haben wir deshalb noch um den Frühschoppen am Samstag verlängert. Herzlichen Glückwunsch und ein wunderschönes Jahr unseren beiden Königen - es war toll!

Gemeinschaftsprobe

 

Am Freitag, den 22.03.2019 haben wir uns mit der Kolpingkapelle Freren getroffen. Dies fand in diesem Jahr bei uns im Musikhaus am Wöhlehof statt. Nachdem beide Kapellen einige Musikstücke aus dem aktuellen Repertoire gespielt haben, wurde ordentlich gefeiert, getanzt, gelacht und auch zusammen noch locker musiziert.

Jahresdienstversammlung

 

Im März haben die diesjährigen Jahresdienstversammlungen der Freiwilligen Feuerwehren Venhaus und Spelle stattgefunden. Wir haben die beiden Abende nicht nur jeweils musikalisch unterstützt, sondern konnten auch einigen Mitgliedern zur Neuaufnahme, Beförderung oder Ehrung gratulieren:

 

In den Musikzug aufgenommen wurden Annely Scheepers, Pauline Siegbert, Anne Fischer, Ann-Christin Reekers, Lia-Marie Felix und Mika Brink.

 

Für die 25-jährige Mitgliedschaft wurden die Brüder Matthias und Tobias Bembom geehrt. Auf bereits 40 Jahre im Musikzug können unser Dirigent Reinhold Thale sowie Johannes Evers zurückblicken.

 

Inga Höhmann, Matthias Roling, Jannik Sander, Maik Sander, Sandra Lügering, Sandra Thien, Markus Volbers, Theresa Volbers, Mike Wilde und Nicole Wilde wurden in der jeweiligen Ortsfeuerwehr von Oberfeuerwehrmusikern zu Hauptfeuerwehrmusikern befördert.

Ü18-Boßeln 2019

 

Am 16.02. waren wir bei herrlichstem Wetter boßeln. Gestartet sind wir am blauen See in Heitel, von wo aus wir dann nach Lünne zu Wulfekotte spaziert sind. Unterwegs haben wir unser Königspaar Kathi und Mike ausgeworfen und mit einem Ehrentanz in der Waldstraße ordentlich gefeiert.

Impressionen unserer diesjährigen Weihnachtsfeier

Generalversammlung 2018 Pressebericht

 

Unter dem Motto „Musik ist grenzenlos!“ hat der Feuerwehrmusikzug Spelle-Venhaus Anfang November ein Konzert in der Oberschule Spelle gegeben. Dies wurde aufgrund der vielen Besucher und des zahlreichen positiven Feedbacks auf der diesjährigen Generalversammlung von Dirigent Reinhold Thale als voller Erfolg verbucht. Im Jahr 2018 hatte der Musikzug insgesamt 26 Proben und 34 Auftritte zu verzeichnen.

 

Nachdem der Vorstand durch die Versammlung einstimmig entlastet wurde, standen die Wahl des ersten Vorsitzenden, des Kassenwarts, eines Notenwarts und eines Jugendwarts auf der Tagesordnung. Der erste Vorsitzende Günter Brink wurde einstimmig für weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt. Reinhold Kruse gab das Amt als Kassenwart auf und wurde zum Notenwart für die ausscheidende Inga Höhmann gewählt. Die Kasse wird von nun an durch Maria Evers geführt. Ole Felix wurde durch die Versammlung zum Jugendwart neu in den Vorstand gewählt.

 

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Musikzug wurden die Brüder Matthias und Tobias Bembom geehrt. Reinhold Thale und Johannes Evers können bereits auf 40 Jahre Mitgliedschaft zurückblicken und erhielten für ihre Treue und ihr Engagement ebenfalls einen Präsentkorb.

 

Die folgenden sechs Musiker wurden neu in den Musikzug aufgenommen: Lia-Marie Felix, Anne Fischer, Ann-Christin Reekrs, Annely Scheepers, Pauline Siegbert und Mika Brink. Zwei weitere Jugendliche starten von nun an in das Probejahr, um im nächsten Jahr dem Musikzug beitreten zu können.

 

Reinhold Thale betonte in seinem Bericht vor der Versammlung, wie wichtig eine gute Probenbeteiligung, das Gemeinschaftsgefühl und die Kameradschaft sowie die Kommunikation untereinander ist und führte aus, dass er froh und stolz ist, so einen Verein führen zu dürfen und so ein erfolgreiches Konzert durchgeführt zu haben.

 

Das Nachwuchsorchester, die Prestogang, besteht laut Bericht der Dirigentin Elke Evers derzeit aus 33 musikfreudigen Kindern und Jugendlichen, von denen lediglich 15 noch nicht in den Musikzug aufgenommen worden sind. Sie merkte in ihren Ausführungen an, dass zur Nachwuchssicherung gern neue Mitglieder ihren Weg zur Probe finden können. Geprobt wird jeden zweiten Freitag um 18 Uhr im Musikhaus, dem Gebäude der alten Feuerwehr, in Spelle.

 

Im Hinblick auf das kommende Jahr wurde im Laufe der Versammlung der Termin für ein Konzert „Open Air unterm Fallschirm“ auf dem Gelände des Bürgerbegegnungszentrums Wöhlehof in Spelle am 29. Juni 2019 sowie das Ausflugsziel zum Weinfest ins Ahrtal bekanntgegeben.

Musik ist grenzenlos!

 

Unser Konzert unter dem Motto "Musik ist grenzenlos!" am 03.11.2018 in der Oberschule Spelle war ein voller Erfolg. Wir sind begeistert, dass so viele Zuschauer den Weg in die Aula gefunden haben und freuen uns über das zahlreiche positive Feedback!

****** Sommerpause *****

 

IIn der Sommerpause haben wir es uns gut gehen lassen. An einem sonnigen Samstagnachmittag haben wir unsere Räder gesattelt und eine kleine Fahrradtour gemacht, bevor wir am Wöhlehof unterm Fallschirm gegrillt haben.

 

Jetzt sind wir gestärkt für das zweite Halbjahr 2018 und bereiten uns von nun an auf das Konzert am Sonntag, den

04. November 2018 in der Aula der Oberschule Spelle vor.

Schützenfest in Wietmarschen

 

Wie in jedem Jahr meinte es der Wettergott in Wietmarschen mal wieder besonders gut mit uns. Bei sommerlicher Hitze aber wieder mal mit bester Verpflegung und natürlich guter Stimmung haben wir zwei Tage auf dem schönen Schützenplatz verbracht. 

Schützenfest in Bevergern

 

Auch in diesem Jahr waren wir wieder auf dem Schützenfest des Junggesellenschützenvereins aus Bevergern.

 

Schützenfest in Beesten

 

Schützenfest No. 3: In Beesten waren wir natürlich auch wieder vertreten.

Auch nach 42 Jahren lassen wir uns diesen Auftritt nicht nehmen!

 

Jetzt folgen noch die Schützenfeste in Bevergern und Wietmarschen.

Schützenfest in Venhaus

 

Das Schützenfest in Venhaus war in diesem Jahr wieder ein ganz besonderes Highlight, denn der junge König Michael Stappers erkor unsere Flöte spielende Maria Evers zu seiner Königin. Einen Abend auf dem Venhauser Thron zu verbringen ist für die Kapelle auch mal wieder schön. Danke für das schöne Schützenfest und herzlichen Glückwunsch den Königen!

Schützenfest in Spelle

 

Unser erstes Schützenfest: die Heimat Spelle. Es ging wieder alles reibungslos, mit gutem Wetter und allerbester Stimmung von der Bühne! Wir gratulieren nicht nur unseren neuen Königen Christian Felix und Dennis Vogelsang - wir freuen uns auch schon auf das Scheibe bringen!

 

Hier ein paar Bilder von den zwei Tagen:

Gemeinschaftsprobe in Freren

 

Wie in jedem Frühjahr haben wir uns auch in diesem Jahr mit der Kolpingkapelle aus Freren getroffen. Nachdem erst die Frerener Musiker und dann auch wir Stücke aus dem aktuellen Repertoire zum besten gegeben haben, wurde ordentlich gefeiert. Jedes Jahr wieder ein schöner Abend! :-)

Probenwochenende am Alfsee

 

Im Februar haben wir ein Wochenende in der Jugendherberge am Alfsee verbracht, um uns für das Jahr 2018 warm zu spielen. Nicht nur die alljährlichen Auftritte wie Generalversammlungen, Schützenfeste usw. stehen an, sondern im November auch ein Konzert, für das bereits jetzt einige neue Stücke eingeübt werden. Von Freitag bis Sonntag haben wir in den einzelnen Registern, natürlich aber auch in Gesamtproben einiges auf die Beine gestellt. Der Spaß kam dabei dank unserer Jugendwarte auch nicht zu kurz. Samstagabend wurde gemeinschaftlich gespielt, gefeiert und gequatscht. Aber - macht euch selbst einen Eindruck:

Weihnachtsmarkt 2017

 

Den Weihnachtsmarkt 2017 hat unsere Prestogang auf der Bühne musikalisch eröffnet. Danach sind wir mit einer kleinen Gruppe Musikern umher gegangen, um hier und da festliche Stimmung zu verstreuen.

Weihnachtsfeier 2017

 

Die Weihnachtsfeier fand wie in jedem Jahr in der gemütlichen Atmosphäre des Wöhlehofs statt. Neben unserer Alters- und Ehrenabteilung waren auch der Nikolaus und sein Kumpel Knecht Ruprecht zu Gast, um noch einige Anekdoten aus dem vergangenen Jahr zum besten zu geben. Vermutlich wurden sie durch die gute Musik der Prestogang zu uns gelockt ;-)

Generalversammlung 2017

 

Günter Brink eröffnete die Versammlung und bat nach der Begrüßung alle Anwesenden, sich zum Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder – in diesem Jahr vor allem Ehrendirigent Rudi Moß – zu erheben. Moß gehörte über 35 Jahre der Ortsfeuerwehr Spelle an und war in seiner 15-jährigen Tätigkeit als Dirigent des Musikzuges stets mit Einsatzfreudigkeit und viel Engagement für den Feuerwehrmusikzug tätig.

 

Nachdem der Vorstand durch die Versammlung einstimmig entlastet wurde, standen die Wahl der zweiten Vorsitzenden Elke Evers, der Schriftführerin Nicole Wilde, der Notenwarte Mirjam Egbers und Magdalena Evers, der Jugendwarte Mike Wilde und Katharina Kohle sowie der Pressewartin Linda Drees auf der Tagesordnung. Allesamt wurden einstimmig für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

 

Simone Brink und Elke Evers wurden von Günter Brink für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Feuerwehrmusikzug geehrt. Sie wurden mit einer Urkunde des Niedersächsischen Musikverband e.V. ausgezeichnet.

 

Im Anschluss wurden die diesjährigen Neuaufnahmen durchgeführt. Die acht Musiker und Musikerinnen Elisa Kock, Helena Rekers, Mara Luttermann, Hannah Tenkleve, Bastian Kampen, Jonas Thale, Lukas Dagge und Thorsten Reker sind nun offiziell Mitglieder des Feuerwehrmusikzugs.

 

Dirigent Reinhold Thale hieß den Neuaufnahmen herzlich Willkommen und teilte mit, dass im kommenden Jahr ein Probenwochenende stattfinden werde, dessen Ziel die Durchführung eines im November stattfindenden Konzerts sei.

 

Sieben weitere junge Musiker und Musikerinnen aus dem Jugendorchester, der Prestogang, starten nun in das Probejahr, um im nächsten Jahr in den Musikzug aufgenommen werden zu können. Die Prestogang besteht derzeit aus 36 musikfreudigen Kindern und Jugendlichen, von denen lediglich 14 noch nicht in den Musikzug aufgenommen worden sind. Dirigentin Elke Evers merkte in ihren Ausführungen an, dass zur Nachwuchssicherung weiterhin ausreichend Werbung gemacht werden müsse. Geprobt wird jeden zweiten Freitag um 18:00 Uhr im Musikhaus, der alten Feuerwehr, in Spelle.

 

Zum Vormerken:

 

Im nächsten Jahr veranstalten wir wieder ein Konzert. Dies findet gemeinsam mit dem GosPoRo-Chor am Sonntag, den 04.11.2018 um 17 Uhr in der Aula der Oberschule Spelle statt. Der Eintritt ist frei.

25 Jahre Musikverein Beesten-Lünne e. V.

 

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Musikvereins trafen sich am Sonntag, den 24.09.2017 vier Musikvereine in Beesten, um gemeinsam ein Konzert zu geben. Bei bestem Wetter und in lockerer Atmosphäre hat jeder ein paar Stücke aus dem eigenen Repertoire aufgeführt. Abschließend spielten der Musikverein Beesten-Lünne, die Kolpingkapelle Freren, die Blaskapelle Schapen und unser Musikzug noch drei Stücke zusammen. Herzlichen Glückwunsch hier noch einmal an den Musikverin. Auf dass wir auch in Zukunft noch viele weitere so tolle Nachmittage miteinander verbringen!

25 Jahre Spielmannszug des Bürgerschützenvereins Dreierwalde 1623 e.V.

 

Zum Jubiläum in Dreierwalde waren wir am 09.09.2017 eingeladen. Zunächst haben sich alle Musik- und Spielmannszüge an der Grundschule getroffen. Danach ging es quer durch Dreierwalde Richtung Festplatz, auf dem die einzelnen Kapellen ein paar Stücke zum besten gegeben haben.

Tag der offenen Tür

 

Ende Juli haben wir beim Tag der offenen Tür der Firma Evers Bautrocknung gespielt. Zwar befinden wir uns derzeit in unserer wohlverdienten Sommerpause, einen solchen Auftritt lassen wir uns aber dennoch nicht entgehen. Denn schließlich ist Werner Evers samt Familie in unserem Musikzug vertreten. Stimmung war bei dem herrlichen Wetter natürlich wieder ausreichend an Bord und Werner war auch äußerst zufrieden - wie man auf dem Bild sieht! :-)

Schützenfest in Wietmarschen

 

Das Schützenfest in Wietmarschen am ersten Juliwochenende war wieder einmal ein Highlight bei allerbestem Wetter. Sonntags haben wir erst den Umzug durchs Dorf mitgemacht und danach ein Platzkonzert auf dem Zelt gespielt. Der Montag begann dann tradionell mit der Schützenmesse, der Kranzniederlegung und dem anschließenden Königschießen auf dem Festplatz. Erst haben wir im Musikpavillon gespielt, dann den großen Umzug begleitet und später den neuen Thron im Festzelt unterhalten. Ein weiteres Highlight war der Stargast Ross Antony, der schon am Nachmittag mit seinem Soundcheck Stimmung gemacht hat. Einige von uns haben sich dann am Abend nochmal von dem guten Eindruck im Hinblick auf die Stimmung überzeugt.

Schützenfest in Bevergern

 

Zum ersten mal waren wir in diesem Jahr auch in Bevergern. Dort haben die Junggesellen in (für unsere Verhältnisse) kleiner Runde mit 53 angetretenen Schützen ihr Schützenfest gefeiert. Für uns war es mal etwas ganz anderes, aber alles in allem ein toller Tag mit guter Stimmung!

Schützenfest St. Servatius Beesten

 

Am 18. und 19. Juni 2017 waren wir in Beesten auf dem Schützenfest. Wieder einmal hatten die Beestener Glück mit dem Wetter - es war heiß wie lange nicht mehr. Das tat der Stimmung jedoch keinen Abbruch.

Schützenfest St. Vitus Venhaus

 

Am Pfingstmontag und -dienstag haben wir wieder auf dem Schützenfest in Venhaus musiziert. Bei herrlichem Sommerwetter durften wir die Venhauser beim Königschießen am Montag unterhalten. Dienstag haben wir dann im Musikpavillon am Schießstand gespielt. Abends wurde der König von uns durchs Dorf geführt. Schön war's mal wieder! :-)

Schützenfest St. Johannes Schützenverein Spelle

 

Am Himmelfahrtswochenende war es auch in diesem Jahr wieder soweit - wIr haben endlich wieder Schützenfest gefeiert! Donnerstagnachmittag ging es los mit dem Umzug durch Spelle. Nach einem weiteren grandiosen Auftritt unserer Prestogang ersatzweise unter der Leitung von Kathi Kohle, haben wir dann abwechselnd mit dem Spielmannszug das Festzelt unterhalten. Abends wurde mit ein paar Leuten noch ein kleiner Abstecher zum letzten "alten König" Jörgens gemacht, bevor es Freitag wieder hieß: Fit sein für die Messe um 7.15! Aber auch das war natürlich wieder kein Problem. Danach ging es per Marsch zum Schießstand. Dort haben sich die Könige Maik Pfeiffer und Olaf Reddehase beim Schießen durchgesetzt. Nachdem wir die Zwei samt Verein erfolgreich zum Zelt gebracht und dort noch ein paar Stücke gespielt haben, war nach dem König ausholen abends dann Feierabend.

 

Am Pfingstmontag und -dienstag machen wir wie in jedem Jahr wieder auf dem Schützenfest des Schützenvereins St. Vitus Venhaus Musik. Hoffentlich spielt das Wetter wieder genauso gut mit :-)

Gemeinschaftsprobe

 

...und noch eine schöne Veranstaltung im März: Das alljährliche Freundschaftstreffen mit der Kolpingkapelle aus Freren war auch in diesem Jahr wieder ein rundum gelungener Abend!

Jahresdienstversammlungen

 

Im März fand sowohl die Jahresdienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Venhaus als auch die der Freiwilligen Feuerwehr Spelle statt. Hier wurden die Neuaufnahmen des Musikzugs, die wir auf unserer Generalversammlung schon willkommen geheißen haben, in die jeweilige Feuerwehr aufgenommen und zu Feuerwehrmusikern befördert. In Venhaus wurde außerdem Heiner Striet zum Hauptfeuerwehrmusiker befördert; Simone Brink wurde in Spelle für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Musikzug geehrt. Herzlichen Glückwunsch!

Ü18-Boßeln 2017

 

Auch in diesem Jahr hat wieder ein Ü18-Boßeln stattgefunden. Bei herrlichstem Wetter haben wir eine kleine Runde durch Venhaus gedreht und anschließend bei Spieker ordentlich gefeiert.

Kameradschaftstreffen

 

Am gleichen Wochenende wie der Neujahrsempfang fand auch nach alter Tradition das alljährliche Kameradschaftstreffen der Feuerwehren Beesten und Spelle statt. Erst wurde in der Beestener Kirche die Floriansmesse gefeiert, die wir musikalisch untermalt haben. Danach fand der gemütliche Teil des Abends im Gasthof Giesbrecht statt. Dort haben wir noch ein kleines Platzkonzert gegeben, bevor ein DJ die Musik übernahm.

Neujahrsempfang

 

Der erste Auftritt des Jahres war in 2017 der Neujahrsempfang der Gemeinde Spelle. Erstmals für die Öffentlichkeit und im Drive & Train der Firma KRONE haben wir die Veranstaltung musikalisch begleitet.

Weihnachtsmarkt in Spelle am 18.12.2016

 

Nachdem zunächst unsere Prestogang auf der Bühne gespielt hat, haben wir mit ein paar Musikern als Wanderkapelle hier und da etwas weihnachtliche Stimmung aufkommen lassen.

 

Weihnachtskonzert 2016

 

Am Samstag vor dem vierten Advent haben wir in der Kirche in Spelle unser Weihnachtskonzert gegeben. Unsere Prestogang hat das Konzert zunächst eröffnet. Danach haben wir unsere Gäste mit traditionellen Weihnachtsliedern, Medleys und modernen Stücken in weihnachtliche Stimmung versetzt. Wir freuen uns, dass das Konzert so gut besucht war und bedanken uns recht herzlich für die zahlreichen Spenden, die unserer Jugendarbeit zugute kommen!

 

Fotos von unserer Weihnachtsfeier am 03.12.2016:

 

Generalversammlung 2016

 

Auf der diesjährigen Generalversammlung konnten wir auf ein spannendes Jahr zurückschauen: Das Jahr stand voll und ganz im Zeichen der erstmaligen Aufführung eines Großen Zapfenstreichs anlässlich des 125-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Spelle. „Wir haben ein tolles, ergreifendes Ergebnis abgeliefert", so unser Dirigent Reinhold Thale in seinem Bericht. Der Zapfenstreich war laut Tätigkeitsbericht einer von 25 Auftritten im vergangenen Jahr.

 

Nachdem der Vorstand durch die Versammlung einstimmig entlastet wurde, standen die Wahl des ersten Vorsitzenden Günter Brink, des Kassenwartes Reinhold Kruse, der Notenwartin Inga Höhmann und der Jugendwartin Maria Evers auf der Tagesordnung. Allesamt wurden einstimmig für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

 

Im Anschluss wurden die diesjährigen Neuaufnahmen durchgeführt. Die sieben Musiker und Musikerinnen Luca Schindler, Annika Hermes, Fynn Luttermann, Catherina Reekers, Johannes Evers, Tim Bröcker und Jana Scheepers wurden in den Musikzug aufgenommen. Acht junge Musiker starten von nun an in das Probejahr, um im nächsten Jahr dem Musikzug beitreten zu können.

 

Zum Abschluss der Generalversammlung wurde als Überraschung eine dreißigminütige Aufzeichnung vom Großen Zapfenstreich präsentiert, welche demnächst auch der Öffentlichkeit zur Verfügung steht.

 

Außerdem nicht zu vergessen:

 

In diesem Jahr veransalten wir wieder ein Weihnachtskonzert unter dem Motto „Klänge der Weihnachtswelt“. Dies findet am Samstag, den 17.12.2016 um 19 Uhr in der St. Johannes Kirche in Spelle statt. Der Eintritt ist frei.

St. Martin in Bevergern

 

Als den ersten von drei Martinsumzügen jährlich haben wir am ersten Novemberwochenende den Umzug in Bevergern begleitet.

Scheibe bringen bei Josef und Martina Jörgens

 

Auch die letze Scheibe der Schützenfestsaison 2016 hängt nun. Josef Jörgens hat am 16. September eine kleine Fete auf seinem Hof veranstaltet, um dies Ereignis gebührend zu feiern.

 

Jetzt steigen wir in die Weihnachtsmusik ein - wer möchte, kann sich schon einmal den 17. Dezember 2016 für ein besinnliches Weihnachtskonzert in der Speller Kirche vormerken!

Ausflug nach Bremerhaven

 

Alle paar Jahre gönnen wir uns mal einen Ausflug mit dem kompletten Musikzug. In diesem Jahr ging es für ein Wochenende nach Bremerhaven. Hier haben wir das Klimahaus besucht, eine Hafenrundfahrt gemacht und das ein oder andere Kaltgetränk zu uns genommen - der Spaß kam auf alle Fälle nicht zu kurz! Außerdem wird auf einer solchen Fahrt immer wieder deutlich, wie gut das Miteinander von Jung und Alt klappt - es wird gefeiert, getanzt und gelacht.

Scheibe bringen in Venhaus

 

Anfang September hatte das "alte" Königspaar von Venhaus - Klaus und Jutta Felix - die Ehre, ihre Scheibe am Haus anzubringen. Wie man auf den Bildern sieht, war das auch für uns ein gemütlicher Abend in schöner Sommerabendatmosphäre. Jetzt fehlt nur noch eine Scheibe und die Schützenfestsaison 2016 ist endgültig abgeschlossen.

125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Spelle

 

Am Freitagabend um 19 Uhr wurde das Festwochenende mit dem Kommersabend eröffnet. Nach der Party mit DJ am Freitag folgte dann am Samstag das Spiel ohne Grenzen und anschließend der Große Zapfenstreich. Wir sind begeistert vom reibungslosen Ablauf der ganzen Feier. Samstagabend stand die Erleichterung und Begeisterung allen ins Gesicht geschrieben - so feierte es sich sehr gut. Sonntag stand dann im Zeichen des Frühschoppens. Von der Floriansmesse über Kinderlieder über Suppe zum Mittag über Freibier über Wasserschlacht bis zum Eieressen war alles dabei. Ein rundum gelungenes Wochenende!

++++++++++ GROSSER ZAPFENSTREICH ++++++++++

 

Am letzten Augustwochenende feiert die Freiwillige Feuerwehr Spelle ihr 125-jähriges Bestehen. Hierzu werden wir zunächst auf dem Kommersabend am Freitag Musik machen. Dann unser Highlight: Am Samstagabend spielen wir gemeinsam mit dem Spielmannszug St. Johannes erstmalig einen Großen Zapfenstreich. Im Anschluss findet ein Feuerwerk statt, bevor der Tanz für Jung und Alt im Festzelt eröffnet wird. Über zahlreiche Zuschauer beim Großen Zapfenstreich würden wir uns freuen! 

Scheibe bringen

 

Maik Lullmann aus Venhaus und Michael Wilde aus Spelle hatten bereits die Ehre, die Königsscheibe ans Haus anzubringen. Begleitet von unserer Musik und bei allerbestem Wetter konnten beide eine tolle Gartenparty feiern. Besonders unsere Querflötespielende Königin Anna Evers hat - wie auf den Bildern deutlich zu erkennen - ordentlich Stimmung gemacht!

Schützenfest in Wietmarschen

 

Das erste Juliwochenende in diesem Jahr haben wir in Wietmarschen verbracht. Sonntags und Montags waren wir dort mit dem Musikzug unterwegs. Leider war dies schon wieder das letzte Schützenfest der Saison. Die nächsten Proben stehen jetzt ganz im Zeichen des großen Zapfenstreichs, den wir am 27. August anlässlich des 125-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Spelle aufführen werden.

 

Hier ein paar Bilder vom Schützenfestmontag in Wietmarschen:

Schützenfest in Beesten

 

In diesem Jahr haben wir zum 40. Mal den Schützenverein St. Servatius Beesten bei seinem Schützenfest unterhalten. Wir freuen uns und bedanken uns ganz herzlich für das dafür erhaltene Flachgeschenk. Natürlich hoffen wir, dass wir noch weitere (mindestens) 40 Jahre in Beesten spielen dürfen. Von Sonntagmittag bis Montagabend haben wir dort nämlich wieder viel Spaß gehabt.

Schützenfest in Venhaus

 

Nachdem wir am "Pfingstsamstag" in Heitel für gute Musik während des Marsches gesorgt haben, durften wir am 16. und 17. Mai das Schützenfest in Venhaus begleiten. Dies war dann schon das dritte von fünf Schützenfesten. Hier ein paar Eindrücke von gutem Wetter, Stimmung und und vollem Körpereinsatz:

Schützenfest in Spelle

 

Das erste von fünf Schützenfesten fand über Christi Himmelfahrt in Spelle statt. Vom Abmarsch am Donnerstagnachmittag über das Familienschützenfest, das Königschießen am Schießstand und den Königsball am Freitagabend haben wir alles begleitet. Besonders freuen wir uns über das neue junge Königspaar Anna Evers und Michael Wilde. Auch in diesem Jahr haben wir also wieder eine Königin im Musikzug. Nun folgen noch die Schützenfeste in Heitel, Venhaus, Beesten und Wietmarschen.

Gemeinschaftsprobe mit der Kolpingkapelle Freren

 

Dieses Jahr haben wir uns am 01. April in der Aula der Franziskus-Demann-Schule in Freren getroffen. Nachdem erst die Gastgeber ein paar Stücke zum Besten gegeben haben, durften auch wir mit ein paar Liedern einheizen. Mit Songs von ACDC über Helene Fischer bis hin zur traditionellen Vogelwiese haben auch wir für reichlich Stimmung gesorgt. Ein rundum gelungener Abend, wie man auch auf den Bildern erkennen kann:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Spelle-Venhaus